seit 1905

Otto Bachmann

(1915-1995)

Otto Bachmann wurde am 25.03.1915 in Luzern geboren, verstarb 1995. Er ist eines der letzten Originale in einem geschundenen Paradies. Auf einem Pflaster von Kunst, Klatsch und Kitsch gehört er zum integren Bestand einer unbeständigen Idylle. In der stattlichen Reihe aussagestarker Lithographien, die wohl zum Bedeutendsten gehören, was zeitgenössische Kunst überhaupt hervorgebracht hat - erreicht Bachmann seine höchste Vollendung; in ihnen finden Zeichnung und Malerei, beide mit stupender Technik gemeistert zur kongenialen Synthese. Hier treten auch die bestimmenden Elemente von Bachmanns Kunst immer klarer zutage: sein Anliegen ist es nicht, unsere Umwelt ab- oder nachzubilden, wohl aber das rastlose Bemühen, sich geistig mit sämtlichen existentiellen Aspekten des Menschenlebens auseinanderzusetzen.

Lithografie

Lithografie von Otto Bachmann

Zuschauer in der Arena
Original Lithografie
Stein: 37 x 51 cm

Öffnungszeiten

Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
8.30 - 12.30 & 14.30 - 18.30 Uhr
8.30 - 12.30 & 14.30 - 18.30 Uhr
8.30 - 12.30 Uhr
8.30 - 12.30 & 14.30 - 18.30 Uhr
8.30 - 12.30 & 14.30 - 18.30 Uhr
8.30 - 13.00 Uhr

Kontakt

ERNST MEINBERG
Inh. Matthias Meinberg
Wormser Tor 4
D-64646 Heppenheim

+49 (06252) 2553